SG und ASC 2000 gründen Spielgemeinschaft [Aprilscherz]

Schon lange hatten wir es geplant, ab der nächsten Saison 2009/10 soll es Wirklichkeit werden: Wir gründen eine Spielgemeinschaft mit dem ASC 2000, die „SGem Büchenbach-Roth-Allersberg“!

„Die vielen Jugendlichen in unserem Verein brauchen einfach mehr Abwechslung“, so Jugendleiter Daniel Häckler bei der letzten Vorstandssitzung. Denn sonst könnten die ca. 30 Jugendlichen irgendwann die Lust verlieren, wenn sie von den immer gleichen Trainern mit schwierigen Endspielen gequält würden.
Gleiches gelte laut Vorstand Bruno Nachtrab für manchen Erwachsenen, der eine neue Herausforderung suche. Zudem wäre der Spielabend abwechslungsreicher, da eine Woche in Büchenbach und die andere in Allersberg gespielt werden könnte.

Der Antrag auf Gründung einer Spielgemeinschaft wurde daher mehrheitlich angenommen. Nur Harry Dreißig enthielt sich der Stimme, da er nach wie vor befürchtet, als Spielleiter abgelöst zu werden.
Noch in diesem Sommer soll mit den Vorbereitungen begonnen werden. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Hinweis, 02.04.2009: Nein, eine solche Meldung kann natürlich nicht ernst gemeint sein – erst recht nicht am 1. April.

Aus der „SGem“ wird wohl in absehbarer Zeit nichts werden: Unsere Jugendlichen werden auch weiterhin allwöchentlich von denselben Trainern „gequält“ werden (und dabei hoffentlich nicht die Lust verlieren) und Harry Dreißig braucht sich wohl auch keine ernsthaften Sorgen um seinen Posten zu machen.

Wir hoffen, den einen oder anderen zumindest zum Schmunzeln gebracht zu haben, und entschuldigen uns für eventuell aufgetretene Irritationen.

Ach ja, eines noch:

APRIL, APRIL!

«
»