Jugendkreismeisterschaft: Gold in der U12 und Bronze in der U10

KJEM_U10/U12

Die Kreismeisterschaft der Altersklassen U10 und U12 fand in diesem Jahr in Allersberg statt. Jugendleiter Daniel Häckler reiste mit den vier Nachwuchstalenten Andreas Kellmann, Alexander Jackat, Alexander und Daniel Mitin zum Turnier. Mit Ausnahme von  Andreas, war es für alle Jungs das erste Turnier und dementsprechend groß war die Aufregung.

Nach den ersten Runden zeichnete sich in der U12 ab, dass Andi seiner Favoritenrolle gerecht wird und vor allem mit Daniel Helsper vom ASC 2000 und Dorothea Angel vom TSV Weißenburg um den Turniersieg streiten würde. Nach einem klaren Sieg gegen Daniel, hatte Andi in Runde 5 mit Dorothea mehr Mühe, schaffte es jedoch eine Mehrfigur zu erobern und das Spiel nach Hause zu bringen. Am Ende gewann er mit 7 Punkten aus 7 Runden eindrucksvoll und sicherte sich so den Meistertitel in der U12. Die beiden anderen Jungs kämpften  um jeden Zähler und wurden belohnt. Alexander Jackat erreichte den 7. Platz (1 Punkt) und Alexander Mitin den geteilten 5. Platz (2,5 Punkte).

Für eine kleine Sensation sorgte aber unser Jüngster in der U10. Daniel Mitin, gerade erst ein halbes Jahr im Verein und sehr talentiert, überzeugte mit 6 Siegen aus 10 Runden und holte sich zur Überaschung aller die Bronzemedaille. Ein toller Erfolg und ein Beleg für unsere gute Nachwuchsarbeit an Schulen. Gelernt hat Daniel das Schachspielen nämlich in der Schulschachgruppe an der Grundschule Roth-Gartenstraße im vergangenen Schuljahr.

«
»