Schachgemeinschaft bekommt eigenen „Schachzivi“ – Michael Braun leistet freiwilliges soziales Jahr (FSJ)

Michael Braun wird "Schachzivi"

Nach langer intensiver Planung, großem persönlichen Einsatz und der reibungslosen Zusammenarbeit mit allen Entscheidungsträgern, ist es nun amtlich: Die Schachgemeinschaft Büchenbach/Roth bekommt zur neuen Spielsaison 2010/2011 einen eigenen „Schachzivi“!

Den bayernweit begehrten Posten wird unser Jugendtrainer und Mannschaftsführer der 3. Herrenmannschaft, Michael Braun, bekleiden. Ab Herbst 2010 wird er sich im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres insbesondere um die Förderung des Kinder- und Jugendschachs kümmern. Schwerpunkt seiner Arbeit wird der Unterricht an Schulen sein, sowie die Trainingsarbeit mit Jugendlichen. Daneben möchten wir aber auch unser vereinsinternes Erwachsenentraining neu beleben und wieder regelmäßiges Training anbieten.  Als Projektleiter wurde Jugendleiter Daniel Häckler von der Bay. Sportjugend  eingesetzt. Er wird die landesweiten Aufgaben koordinieren. Gerade im Hinblick auf die kommenden Veranstaltungen und Festivitäten in unserem Jubiläumsjahr ist Michaels Engagement ein wahrer Glücksfall.

Die SG stemmt das Großprojekt in enger Zusammenarbeit mit der Bayerischen Schachjugend und der Schachjugend Mittelfranken. Daneben arbeiten wir mit mehreren Vereinen (SC Postbauer-Heng, SK Neumarkt, SC Bechhofen, SK Schwabach) eng zusammen. Dadurch kann das Schachtraining überregional angeboten werden und die finanzielle Belastung für die SG wird gemindert.  Über weitere finanzielle Unterstützung oder Hinweise auf potentielle Sponsoren würden wir uns sehr freuen.

«
»