Beitrag zu Bobby Fischer in ZDF Mediathek

Robert J. Fischer - der größte Schachspieler aller Zeiten

Der Weltmeisterschaftskampf von 1972 zwischen Bobby Fischer und Boris Spassky ist unvergesslich, auch 40 Jahre danach. Niemals wieder erreichte Schach eine so große Popularität und wurden Schachweltmeister wie Rockstars gefeiert.

Als Jugendlicher spielte Fischer im Marshall Chess Club in New York. Dessen heutiger Präsident Frank Brady kannte ihn schon als Zehnjährigen und hat seine Erinnerungen im vergangenen Jahr in der Biographie „Endgame“ niedergelegt. Aus Anlass der Veröffentlichung der deutschen Ausgabe („Endspiel“ Riva Verlag, 22 Euro)  interviewte die Redaktion des ZDF-Kulturmagazins „Aspekte“ den Autor und sendete am letzten Freitag eine interessante sechsminütige Fischer-Kurzbiografie.

Zum Video

«
»