Schnellschach – SG 1 gelingt Durchmarsch in die Landesliga Nord

ssmm_2015_buechenbach1

Landesliga-Aufsteiger v.l.n.r.: Thomas Egger, Markus Hofer, Michael Braun und Daniel Häckler (Foto: Hans Schüssel)

Nachdem die SG-Spieler Thomas Egger, Markus Hofer, Michael Braun und Daniel Häckler vergangene Woche bereits den Grundstein zum Aufstieg in die Landesliga gelegt hatten, wurde der Erfolg am zweiten Spieltag perfekt gemacht. Damit gelang dem Team als Meister der Bezirksliga 1 in zwei Jahren der direkte Durchmarsch von der Bezirksliga 2 in die Landesliga Nord.

Der zweite Spieltermin begann gleich zu Beginn mit dem vorentscheidenen Duell zwischen der SG1 und dem mutmaßlich schärfsten Verfolger von Schwarz-Weiß Nürnberg Süd 2. Der Wettkampf war auf Messers Schneide und wurde nur hauchdünn gewonnen. Drei Unentschieden und ein Sieg von Michi sorgten für die wichtigen 2 Mannschaftspunkte im Aufstiegskampf. Überhaupt stand diese SSMM ganz im Zeichen von Michi, unserem Brett 4. Ein ums andere Mal sorgte er mit überzeugendem Spiel und einer bemerkenswerten Kaltschnäuzigkeit für die entscheidenden Punkte. Am Ende standen beeindruckende 6,5/7 zu Buche.

In Runde 5 kam es zum Wettkampf mit dem SV Lauf. Thomas ließ sein Können aufblitzen und nach zwei Remisen von Markus und Daniel sowie dem vollen Punkt von Michi sah es richtig gut aus. 9-1 Mannschaftspunkte bedeuteten 3 (!) Punkte Vorsprung auf die Verfolger von Schwarz-Weiß Nürnberg und den ebenfalls starken Heilsbronnern. Damit fehlte uns nur noch ein Sieg – bzw. 2 Unentschieden – zum Aufstieg.

Diese komfortable Situation wurde in Runde 6 gegen Postbauer-Heng jedoch fast verspielt. Während Thomas wieder souverän voll punktete, vergab Markus seine Gewinnstellung durch einen Figureneinsteller. Daniel, der seinen Gegner gut im Griff hatte, überzog in guter Position, da es bei Michael zunächst nicht gut aussah. Damit lagen wir 1-2 in Rückstand. Aber wieder war auf Michi Verlass. In schweriger Position stellte er seinen Gegner vor immer neue Aufgaben und drehte am Ende die Partie.

In die siebte und letzte Runde gingen wir mit 2 Punkten Vorsprung. Ein 2:2 genügte folglich zum Aufstieg, aber auch hier sollte es nochmal spannend werden. Den Verlustpunkt von Thomas konnte Markus durch eine starke Leistung ausgleichen, sodass Michael und Daniel zusammen noch einen Punkt machen mussten. In unklaren Stellungen mit Chancen für beide Seiten einigten sich beide Kontrahenten auf Remis und somit war der Aufstieg perfekt.

Eine klasse Leistung, bei der unser Neuzugang Thomas (3. der Einzelwertung) in den Genuss seines ersten SG-Aufstiegs kam und Michi (1. der Einzelwertung) mit tollem Spiel brillierte. Wir freuen uns auf die Landesliga Nord im September, wo wir vor einigen Jahren bereist mitgemischt haben und auch dieses Mal wieder eine gute Figur abgeben wollen.

Einzelwertung (Top 10)
Rang  Br Teilnehmer             DWZ Verein                S  R  V  Punkte
 1.    4 Braun,Michael         2041 SG Büchenbach/Rh 1.   6  1  0     6.5
 2.    6 Konsek,Peter          1984 SW Nürnberg Süd 2.    5  1  1     5.5
 3.    1 Egger,Thomas          2184 SG Büchenbach/Rh 1.   4  1  2     4.5
 4.    5 Röber,Jürgen          2011 SC Postbauer-Heng     4  0  0     4.0
 5.    2 Lutter,Maximilian     1928 SK Neumarkt 1.        3  2  2     4.0
 6.    2 Greul,Hans            1996 SG Mü-R'dorf/Schwaba  4  0  3     4.0
 7.    4 Meulner,Fabian        1721 SW Nürnberg Süd 2.    3  2  2     4.0
 8.    4 Herbst,Thomas         1864 SK Nürnberg 1911      3  1  0     3.5
 9.    3 Häckler,Daniel        2060 SG Büchenbach/Rh 1.   2  3  1     3.5
 10.   2 Hofer,Markus          2093 SG Büchenbach/Rh 1.   2  3  2     3.5
...

Ergebnisse und Tabelle
«
»