Ein Saisonfinale wie gemalt – SG1 schlägt Windischeschenbach 6,5:1,5 und wird 4. in der RLNO

SG1 mit klarem Sieg zum Saisonabschluss

Vor dem letzten Spieltag der RLNO war trotz starker Saisonleistungen der 1. Mannschaft bis dahin und stattlichen 9:7 Punkten der Klassenerhalt noch in Gefahr. Dies lag an den zahlreichen Absteigern höherer Ligen. Auch wenn die letzte Runde nun schon etwas her ist, so soll der Bericht dazu nicht untergehen. Denn es war ein sehr erfolgreicher Spieltag.

Zunächst brachte Robby uns an Brett 8 in Führung. Seinen jungen Gegner überrollte er mit einem sehenswerten Angriff am Königsflügel. Danach folgte ein Remis von Thomas an Brett 1 sowie die Punkteteilung von Dani ebenfalls in ausgeglichener Stellung an Brett 5. Der letzte halbe Punkt, den wir an diesem Sonntag abgaben, war der von Michi an Brett 2.

Den Siegreigen eröffnete Gunter am 7. Brett, der seinen Gegner regelrecht malträtierte. Der Angriff war überaus sehenswert und endete jäh mit dem König in der Mitte des Brettes. Mit Fortuna im Bunde glückte auch Alex an Brett 6 der volle Zähler. Nach guter Eröffnung verlor er eine Figur gegen 2 Bauern, opferte dann noch die Qualität für gutes Spiel – und wurde tatsächlich belohnt. 

Es folgten die erfolgreichen Schlusspunkte. Die vorletzte Partie der Saison gewann Markus an Brett 3, der sich früh materiellen Vorteil sicherte und diesen gewohnt souverän verwertete. Wieder mal als letzter und nach zähem Ringen siegte unser Beißer Dominik an Brett 4, der in ausgeglichenem Endspiel Unruhe stiftete und den gegnerischen Fehler gnadenlos bestrafte.

Fazit: Die erste Mannschaft ist mit dem Druck hervorragend umgegangen. In derart starker Besetzung ist es auch schwer, gegen uns zu punkten. Hinzu kommt, dass uns W‘eschenbach als Gegner gut liegt. Am Ende einer sehr erfolgreichen Saison mit einem tollen 4. Platz und starken 11:7 Punkten kann ich als Kapitän nur den Hut vor der Mannschaft ziehen und darf mein herzliches Dankeschön an alle eingesetzten Spieler richten, die diesen Erfolg möglich gemacht haben. Unser verstorbener Harry Dreißig wäre, glaube ich, sehr stolz auf diese 1. Mannschaft. 

Für Freunde der Statistik:

Meiste Punkte: 1. Dani (6/9), 2. Dominic (5,5/8), 3. Robby (4,5/6) und Gunter (4,5/8)

Beste Performance: 1. Markus (2215), 2. Dominic (2139), 3. Dani (2090)

Meiste Einsätze: 1. Thomas (9) und Dani (9), 3. Dominic (8) und Gunter (8)

Größtes DWZ-Plus: 1. Alex (+26) und Michi L. (+26), 3. Dominic (+24)

Edelreservisten: Michi L. (2/2) und Cat (2/3)

«
»