Aktuelles: Jugend

2. Jugendmannschaft gewinnt klar gegen Allersberg II

Am heutigen 3. Spieltag in der Jugend-A-Klasse gewann unsere 2. Jugendmannschaft souverän gegen die 2. Auswahl von Allersberg. Nach dem kampflosen Sieg von Nico war schnell klar, dass auch an den anderen Brettern nichts anbrennen wird. Kim konnte in der Eröffnung einen Bauern gewinnen und ging sofort auf Mattangriff, den sie gekonnt verwertete. Etwa zeitgleich konnte auch Eric gegen seinen unerfahreneren Gegner durch Fesselung eine Figur gewinnen. Da sein Gegner die Idee aber nicht erkannte, verlor er sogar die Dame und auch Eric ging ohne Umwege auf Matt. Damit war nach kurzer Zeit schon der Mannschaftssieg sicher gestellt. Zudem hatte auch Elias in der Zwischenzeit eine Figur gewonnen. Er musste etwas mehr Bedenkzeit investieren und wurde aber auch bald zusätzlich mit Damengewinn belohnt. Auch Elias scheint klar zu sein, dass Matt die Partie beendet, denn auch er ging ohne weitere Umschweife auf Mattangriff. Am Ende war es ein verdienter 4:0-Erfolg gegen noch unerfahrenere Gegner, der dafür sorgt, dass wir nun auch nach Brettpunkten wieder mit den Schachfreunden aus Schwanstetten gleichziehen und gemeinsam an der Tabellenspitze zu finden sind.

Tabelle und Ergebnisse


Bauerndiplome und Pokal auf der Weihnachtsfeier vergeben

An der diesjährigen Weihnachtsfeier der Schachjugend am 15.12.2017 haben zahlreiche der Jugendlichen und Kinder teilgenommen. Unter Anderem konnten wir die Gelegenheit nutzen, unter dem Beifall der erfahreneren Spieler an drei unserer frischgekürten Bauerndiplomanden Ihre Urkunden zu verleihen. Anna, Dion und Lasse freuten sich über die Urkunden und wollen auch künftig am Schachtraining und vielleicht auch schon dem ein oder anderen Wettkampf teilnehmen. Gleichzeitig wurde auch Elias für seinen Pokalsieg geehrt und durfte sich als erster Spieler auf den Wanderpokal eintragen lassen.

Anschließend konnte noch in ruhiger Atmosphäre bei Lebkuchen und Punsch für die Kleinen oder Glühwein für die Großen ein entspanntes Blitzturnier in 4 Gruppen ausgetragen werden, an dem auch unsere Neulinge schon teilnehmen konnten. Die insgesamt erfolgreiche Jugendsaison fand auf diese Weise einen würdigen Abschluss. Nächste Woche findet von 17:00 – 19:00 Uhr das letzte Training des Jahres statt. Trainingsauftakt im neuen Jahr ist dann wieder am 12.01.2018 zu gewohnter Zeit.


Großkampftag der Jugend in Schwanstetten

Mit der 2. und 3. Jugendmannschaft reisten wir am gestrigen Samstag zum Derby nach Schwanstetten. Während die Zweite als Titelverteidiger in der A-Klasse einen Achtungserfolg erzielen konnte und ersatzgeschwächt ein 2:2 erreichte, musste sich die Dritte in der B-Klasse mit 2,5:1,5 geschlagen geben. Weiterlesen…


Drei Podestplätze bei der Jugendkreismeisterschaft

Bei den heutigen Titelkämpfen der Jugend U 14, U 16 und U 18 schlug sich der Schachnachwuchs der SG recht wacker. Bei der Jugend U 18 konnte Daniel Mitin seinen Titel vom letzten Jahr verteidigen und gab in den 5 Runden nur 1/2 Punkt ab. Florian Füller errang 3 Punkte und damit den 3. Rang (punktgleich mit dem 2. Platz). Herzlichen Glückwunsch an euch! In der Gruppe U 16 war niemand aus unserem Verein am Start.

In der Altersklasse U 14 erreichte Adrian Ott 5 Punkte aus 6 Runden ebenso wie Julian Engelhardt vom SK Schwanstetten, hatte jedoch die etwas schlechtere Wertung und belegte damit Platz 2. Den Gesamtsieg vergab Adrian in der letzten Runde, als er ein ersticktes Matt zulassen musste – schade. Deutlich unter seinen Möglichkeiten blieb Eric Vasilache mit nur 1,5 Punkten. Er ließ die Punkte meist auf der Zielgeraden liegen. Auch an euch herzlichen Glückwunsch!

Kreiseinzel Jgd


Pokalhalbfinale am 20.10.2017 (Jugend)

Im Achtelfinale konnten sich die favorisierten Elias gegen Raffael und Julian gegen Katharina durchsetzen. Etwas überraschend ist hingegen das Ausscheiden von Eric gegen Mika, auch wenn die Zeit die Partie entschied, so zeigt dies dennoch den Pokalcharakter. Mit Adrian steht nun das Halbfinale mit folgenden Paarungen am kommenden Freitag fest:

 

Elias – Mika

Julian – Adrian 


Im Nebenturiner kommt es in der 2. Runde zu folgenden Partien:

Katharian – Jonas und Raffael – Eric. Bereits für das Halbfinale haben sich Kim gegen Maxi und Nico gegen Laurin qualifiziert.

 


Jugendpokal 2. Runde

In der 2. Runde des Jugendvereinspokals kommt es zu folgenden Paarungen, die am 06.10 und 13.10.2017 ausgetragen werden:

Nikals (Winter) – Adrian

Raffael – Elias

Eric – Mika

Julian – Katharina

 

 

Im Nebenturnier spielen:

Maxi –  Kim

Laurin .- Nico

Jonas (spielfrei)


Jugendpokal 1.Runde am nächsten Freitag

Am vergangen Freitag startete wieder mit 15 Teilnehmern der Jugendbetrieb. Erfreulich war, dass auch wieder zwei Rückkehrer (Mika und Maxi Stolltenberg) teilnahmen. Um nach den Ferien erstmal wieder ins Spiel zu kommen, gab es ein paar Wiederholungsaufgaben sowie freies Spiel.

Außerdem wurde die erste Runde des Jugendvereinspokal ausgelost.

Folgende Paarungen stehen ab nächsten Freitag an:

  • Julian – Jonas
  • Adrian – Nico
  • Eric – Laurin
  • Maxi – Katherina
  • Elis – Kim

Spielfrei sind wenn keine weiteren Teilnehmer sich bis Freitag anmelden: Raffael, Mika und Dominic

 Der Jugendpokal wird im k.o. Modus mit Verliererrunde ausgetragen.

Wer noch mitspielen möchte, muss sich bis Freitag 17:00Uhr bei Michael (ludwigmichl@hotmail.com) anmelden, oder rechtzeitig vor Ort sein.


Elias trainiert in Riedenburg

Gruppenfoto aller Teilnehmer

Beim diesjährigen Schachcamp in Riedenburg hat Elias erfolgreich mit 35 anderen Kindern, Jugendlichen und teilweise auch erwachsenen Schachspielern trainiert. Neben Eröffnungen, Endspieltraining und Taktik war aber auch ein umfangreiches Freizeitprogramm von Fußball, Volleyball und Besuch im Biergarten angesagt.

Besonders erwähnenswert war das Remis von Elias gegen Constantin Blodig in der Simultanpartie am Dienstag. Zugegebenermaßen war Conny abgelenkt durch das parallel laufende Gespräch und Elias kann sich für das Patt bedanken. Trotzdem hat er eisern gekämpft und als einer der wenigen Teilnehmer gegen die Simultanspieler Constantin Blodig, Siegfried Schmid, Peter Schmid und Dominic Bader gepunktet.

Das Programm kann sich sehen lassen. Bestens vorbereitete Trainer warten auf engagierte Schachlehrlinge. Nächstes Jahr lohnt sicher wieder ein Abstecher einer kleinen Büchenbacher Delegation.


Jugendstadtmeisterschaft Roth: Luis gewinnt überlegen

Unser Jugend-Spitzenspieler Luis Merkel gewann am letzten Samstag überlegen die Rother Jugendstadtmeisterschaft, die unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Ralph Edelhäußer von der SG Büchenbach / Roth ausgetragen wurde. Bereits in der Setzliste wurde deutlich, dass am ihm kein Weg vorbei führen würde. Am Ende gewann er mit 7 aus 7 den Wanderpokal und darf sich Rother Jugendstadtmeister nennen. Die 14 Teilnehmer zeigten im ansonsten ausgeglichenen Teilnehmerfeld spannende Partien. Erfreulich war der 2. Platz von Kim Burger, die mit 4,5 aus 7 einen halben Punkt Vorsprung auf die weiteren Plätze erarbeitete. Dabei profitierte sie sicherlich auch ein wenig von der Tatsache, dass sie als einzige Teilnehmerin der oberen Hälfte Luis umgehen konnte, zeigte aber tolle Siegpartien und musste sich nur dem formstarken Laurin Seitz (4 Punkte, Platz 4) und Elias Kolar (4 Punkte, Platz 5), der insgesamt nicht seinen besten Tag erwischte, geschlagen geben. Erfreulich war auch, dass mit dem vereinslosen Matteo Kumar (17) aus Roth und den Gebrüdern Zimmer immerhin drei weitere junge Schachspieler aus dem Schachkreis den Weg nach Büchenbach gefunden haben. Die Brüder vom SC Heideck-Hilpoltstein hielten – obwohl sie neben Katharina Kellmann mit 8 und 10 die jüngsten Teilnehmer waren – auch überaus gut mit. Christian konnte mit 4 Punkten sogar den 3. Platz erzielen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Vielen Dank an Ralph Edelhäußer, der auch noch eine freundliche Spende an den Verein überreichte sowie an Organisator Michael Ludwig. Zur Kreuztabelle und weiteren Bildern auf Weiterlesen klicken. Weiterlesen…


Starker Auftritt der SG-Jugend in Friedrichshofen – Elias landet auf dem Treppchen

Mit Kim, Elias, Eric und Laurin waren wir am heutigen Sonntag in der U12 mit 4 Startern im Ingolstädter Stadtteil Friedrichshofen vertreten und fielen durchaus positiv auf. Nach 5 Runden belegten wir die Plätze 1, 3, 4 und 5. Da alle vier SG-ler bis zum Schluss gute Chancen hatten, kam es zum Ende hin zu vielen internen Vereinspaarungen und so verhinderte das Los bessere Platzierungen. Während Elias ausgerechnet gegen Kim (Niederlage) und Eric (remis) seine einzigen Punkte abgab und so den Gesamtsieg knapp verpasste, spielten in der letzten Runde Kim auf Brett 2 und Eric gegen Laurin auf Brett 3 jeweils um den dritten Platz. Kim musste sich früh ihrem Gegner geschlagen geben und landete somit als bestes Mädchen „nur“ auf Platz 4. Eric verlor in der Schlussrunde nach einem Dameneinsteller in vorteilhafter Stellung gegen Laurin. Damit fiel Eric, der in allen Runden ganz vorne dabei war, ins Mittelfeld zurück, während Laurin davon profitierte und Platz 5 ergatterte. Insgesamt kann ich als Trainer mit einer konzentrierten und durchaus viel versprechenden Vorstellung sehr zufrieden und stolz auf unsere Kids sein. Zusammenfassung: Elias 2. Platz mit 5,5/7, Kim 4. Platz mit 4/7, Laurin 5. Platz mit 4/7 und Eric 8. Platz mit 3,5/7.

Zur Abschlusstabelle und weiteren Bildeindrücken auf Weiterlesen klicken. Weiterlesen…


« Ältere Artikel