Aktuelles: Turniere

Der Blitzmeister 2018 heißt Andreas Kellmann

Andi unser Vereinsblitzmeister 2018 mit Cat (2.) Michl (3.) und Robert dem Organisator

Andreas Kellmann sicherte sich in souveräner Manier den Titel des Vereinsblitzmeisters 2018. Herzlichen Glückwunsch hierzu! Bei der erfreulich hohen Zahl von 18 Teilnehmern ließ er nur 1 remis zu gegen den Vizemeister Catalin Vasilache. Dieser kam in 2 Partien nicht über ein Unentschieden hinaus. Dritter wurde der 2. Vorstand Michael Ludwig mit 14,5 Punkten. Sehr erfreulich war die Tatsache, dass mit Luis Merkel, Adrian und Kilian Ott, Elias Kolar und Kim Burger gleich 5 Jugendliche am Start waren, die sich alle wacker schlugen und den vermeintlich Stärkeren so manches Schnippchen schlugen. Auch die beiden Neuzugänge Kastriot Dajakaj und V. Sureichenko auf den Plätzen 8 und 11 spielten starke Partien.
Blitz 2018 Tabelle


Einladung zur Blitzmeisterschaft 2018

Am Freitag, den 7. Dezember wollen wir unsere vereinsinterne Blitzmeisterschaft austragen. Hierzu sind alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen. Näheres siehe auch den beigefügten Anhang.
Blitzmeisterschaft 2018 SG


2. Ansbach-Open: Michi landet auf dem Podest

2. Ries, 1. FM Pogan, 3. Braun

Michis toller Lauf hielt auch beim 2. Ansbacher Schnellschach-Open vergangenen Samstag an. Bei seinem Heimspiel belegte er nach 7 Runden mit 5,5 Punkten den 3. Platz.

Weiterlesen…


Pokalhalbfinale am 9.11.2018

Am Freitag, den 9. November werden die Halbfinalpaarungen ausgelost und gleich gespielt. Es sind im Lostopf die Namen von Jakob Classen, Michael Ludwig, Andreas Hummel und Gunter Muskat.
Die ausgeschiedenen Teilnehmer beginnen heute mit dem Pokalnebenturnier. Ausgelost wird vor Ort.


Michi zeigt großes Schach bei der OIBM am Tegernsee

Vertritt die SG-Farben mehr als würdig – Michi Braun bei der OIBM 2018


Michi Braun spielt derzeit bei der hochkarätig besetzten 22. Offenen Internationalen Bayerischen Meisterschaft (OIBM) am Tegernsee mit. Dort glänzt er zur Halbzeit mit einer fantastischen Leistung. Wir drücken ihm weiter die Daumen! Auch unser ehemaliger Spitzenspieler Jonas Hacker ist vorort und mischt mit 4/5 im Spitzenfeld mit. Morgen um 16.00 Uhr beginnt die 6. Runde.

Update 05.11.: Michi hat auch in der zweiten Turnierhälfte eine klasse Leistung (2,5/4) abgeliefert. Mit 5/9 und einer Elo-Leistung von 2262 landete er in dem großen Feld auf Rang 119 (Startrang 184). Danaben hat er auch wertungstechnisch einen ordentlichen Satz nach vorne gemacht. Jonas belegte Rang 22 (6,5/9, Elo-Leistung 2444) und verpasste die IM-Norm nur wegen eines titellosen Gegners in der letzten Runde. Wir gratulieren beiden herzlich zum erfolgreichen Abschneiden.

Michis Bilanz im Überblick:

Rd. Br. Snr   Name EloI EloN Land Verein/Ort Pkt. Erg.
1 60 60   Bussard Christian 2283 2253 GER SG Niederkassel 3,5 s ½
2 56 58 WIM Imnadze Nato 2291 2300 GEO TSV Forstenried 5,0 w ½
3 54 74 FM Wessendorf Thomas Dr. 2235 2204 GER Sfr. Essen-Katernberg 5,0 s 1
4 43 62 IM Maier Alexander 2275 2261 GER SC Gröbenzell 5,5 w 0
5 69 42 IM Pirrot Dieter 2373 2346 GER SV 1920 Hofheim 5,0 s ½
6 128 334   Schützhold Frank 1864 1800 GER SC Naunhof 3,5 w 1
7 57 64 FM Lipok Christoph 2271 2241 GER BCA Augsburg 6,0 s ½
8 69 92   Böhm Martin 2195 2166 GER SC 1975 Bann 4,5 w ½
9 67 100   Schultz Andreas 2183 2140 GER SG Leipzig 5,0 s ½

OIBM Homepage

Michis Turnierbilanz im Detail

Jonas Turnierbilanz im Detail


Dr. Faulhaber Pokal: Catalin gewann zum 4. Male!

Beim Dr. – Faulhaber- Pokal setzte sich Catalin Vasilache erneut durch und konnte den Pokal bereits zum 4. Male gewinnen. Er konnte das direkte Duell gegen Dominic Bader zu seinen Gunsten entscheiden und sich ein Remis in der letzten Runde gegen J. Classen leisten, der 3. wurde. Vierter wurde Thomas Hollmann und punktgleich Marco Marx (Postbauer – Heng). 6. – 8. wurden R. Nachtrab, der Schwabacher Clemens Lubowski und Bernd Stecher. 9. wurde Rafael Kummerer und 10. Matthias Jung. Rafael musste das Turnier aus gesundheitlichen Gründen leider abbrechen. Es geht ihm aber schon wieder besser.


Vereinspokal: die Viertelfinalspiele stehen, Spieltage 19. und 26.10.2018

Im Achtelfinale gab es das eine oder andere Ergebnis, das man nicht unbedingt erwartet hätte.
Dieter Altmann setzte sich mit einem Remis gegen Peter Wirth durch und Andreas Hummel gewann gegen Robert Nachtrab. Auch die Niederlage von Ernst Andersen gegen Thomas Hummel war nicht unbedingt zu erwarten. Das Remis zwischen Alexander Jesch und Jakob Classen war hart umkämpft, aber letztlich gerecht Hier kam Jakob weiter. Der Sieg von Michael Ludwig gegen Matthias Jung war dagegen zu erwarten ebenso das Weiterkommen von Bruno Nachtrab gegen Elias Kolar, wenn auch erst im Blitzentscheid. Unser Youngster Kilian Ott wehrte sich tapfer gegen den stärksten im Felde Gunter Muskat, musste sich aber letztlich geschlagen geben. Mal sehen, wie es nächstes Jahr aussieht! Sein Bruder Adrian kam direkt vom Fußballplatz und war vor allem in der Eröffnung gegen Helmut Distler indisponiert. Er gab nach einigen Fehlzügen und Materialnachteil die Partie auf.

Im Viertelfinale kommt es zu folgenden Paarungen:
Bruno Nachtrab – Jakob Classen
Michael Ludwig – Dieter Altmann
Thomas Hollmann – Gunter Muskat
Helmut Distler – Andreas Hummel

Die im Pokal ausgeschiedenen Spieler spielen gleichzeitig in einem Nebenturnier gegeneinander. Die Paarungen werden am Freitag unter den Anwesenden ausgelost.


Einladung zum Dr. – Faulhaber – Pokal am 12.10.2018

Hiermit sind alle Schachfreunde aus Mittelfranken zur Ausspielung des Dr. – Faulhaber – Pokals herzlich eingeladen. Näheres siehe Anlage.
Dr Faulhaber Turnier 2018


Vereinspokal: 1. Runde steht

Der Vereinspokal 2018 hat begonnen. Da sich heuer 17 Teilnehmer gemeldet haben, muss eine Vorrunde gespielt werden, die Paarung hierbei lautet: Bruno Nachtrab – Bernd Stecher.
Die weiteren Paarungen lauten:
Peter Wirth – Dieter Altmann
Matthias Jung – Michael Ludwig
Alexander Jesch – Jakob Classen
Andreas Hummel – Robert Nachtrab
Elias Kolar – Sieger aus Nachtrab / Stecher
Gunter Muskat – Kilian Ott
Ernst Andersen – Thomas Hollmann
Helmut Distler – Adrian Ott
Spieltage sind, soweit nicht schon am 14.9. gespielt am 21. und 28.9.2018. Der nächste Pokaltermin ist am 5. Oktober.

Nachtrag: 2 Spiele werden am Freitag 12.10. nachgeholt. Die nächste Runde wird somit am 19.10. ausgetragen. Dann werden auch die Verlierer der 1. Runde im Nebenturnier beginnen.


Vereinspokal: Start 14.9.2018; Anmeldungen ab sofort möglich

Den Vereinspokal für Erwachsene wollen wir heuer ab Freitag 14. September 2018 starten. Am Turnier können selbstverständlich auch Jugendliche teilnehmen. Gespielt wird im KO – System, die Verlierer spielen aber in einem Nebenturnier weiter. Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge sowie 30 sec./Zug. Blitzentscheid bei remis.
Anmeldungen zum Turnier nimmt ab sofort der 1. Vorsitzende entgegen.


« Ältere Artikel