Aktuelles: Schulschach

Schach im Mittelpunkt der Gesellschaft

Liebe Vereinskameraden und Freunde des königlichen Spiels,

ich möchte Euch an dieser Stelle auf die Dialogseite des Kanzleramtes aufmerksam machen, auf der unter dem Titel „Wie wollen wir lernen?“ ein interessanter Vorschlag für Schach als Schulfach eingestellt wurde. Innerhalb kürzester Zeit hat er schon knapp 3.000 (!) Unterstützer gefunden und liegt damit auf Platz 8 aller Vorschläge. Die 10 meistbewerteten Vorschläge werden ins Kanzleramt eingeladen und dort intensiver diskutiert.

Es wäre eine tolle Gegelegenheit, die Kombination aus Schach und Schule auf höchster Ebene ins Gespräch zu bringen. Gerade in unserem Verein wurde durch die Kooperation mit zahlreichen Grundschulen, insbesondere auch durch unseren letztjährigen Schachzivi Michael Braun, viel für den Bereich Schulschach geleistet. Wir haben hier eine Vorreiterrolle und es wäre schön, wenn Ihr den Vorschlag unterstützen würdet:

Zukunftsdialog – Abstimmung für Schach in Grundschulen

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Mit den besten Schachgrüßen

Daniel Häckler

1. Vorsitzender
Schachjugend Mittelfranken

Update 27.03.12: Super Unterstützung! Heute schon +452 Stimmen, weiter so!
Update 29.03.12, 12:00 Uhr: 3942 Stimmen und Platz 4!
Update 31.03.12, 12:00 Uhr:
4585 Stimmen und Platz 3! Wir sind auf dem „Treppchen“.
Update 03.04.12, 18:00 Uhr: 5375 Stimmen – seit Veröffentlichung auf der SG-Seite +2380 Stimmen!!!


Gymnasium Roth souveräner Schachmeister

v.l.n.r.: Andreas Kellmann, StR Kellner, Alex Jesch, OStD Wolf, Tobias Lauterbach und Sebastian Stefan

Vielen Dank an Wolfgang Kellner für den Bericht von der Mfr. SchulschachMM:

Mit einem beeindruckenden 10:0-Sieg holte sich das Gymnasium Roth am vergangenen Samstag in der Mannschaftsklasse 16 Jahre und jünger den Mittelfränkischen Meistertitel im Schulschach. Weiterlesen…


Schulschachpatentkurs in Bamberg

Die Deutsche Schulschachstiftung e.V. veranstaltet in Bamberg eine kostenlose Fortbildung zur Erlangung des Schulschachpatents (23.-24.09.11) sowie einen Aufbaukurs (25.09.11). Das Angebot richtet sich nicht nur an Lehrerinnen und Lehrer, die eine Schulschachgruppe leiten, sondern an alle interessierten Schachspielerinnen und Schachspieler.

Weiterführende Informationen gibt es hier.


Tag der offenen Tür an der Grundschule Hilpoltstein

Tag der offenen Tür an der Grundschule Hilpoltstein

Bei strahlendem Sonnenschein öffnete die Grundschule Hilpoltstein am letzten Mai-Wochenende ihre Tore für interessiertes Publikum. Bei verschiedenen Aktionen und Vorführungen stellten sich die Schüler und Lehrer, aber auch der Schule nahe stehende Institutionen und Helfer der Öffentlichkeit vor. Weiterlesen…


Was wir von der Türkei im Bereich Schulschach lernen können

Was derzeit in der Türkei unter dem Projektnamen „Schach in den Schulen“ abläuft, kann man getrost als Kulturrevolution bezeichnen. Sage und schreibe mehr als 2 Millionen (!) Kinder haben dort seit 2005 das Schachspiel erlernt. Dadurch wird Schach mittlerweile zum Volkssport. Der Schachboom drückt sich auch in internationalen Erfolgen aus, wo türkische Jugendspieler bei Welt- und Europameisterschaften zuletzt den Takt vorgaben.

Einen sehr interessanten Artikel zu diesem Thema gibt es bei chessbase.de, „Schach in den türkischen Schulen„.

Neu: Schachwerbeclip aus der Türkei (von Walter Rädler, vgl. www.schulschach-bayern.de)


Rother Schulschach in Büchenbacher Hand

Schulschachreferent Jürgen Goth und Sieger Tobias Lauterbach

Schulschachreferent Jürgen Goth und Sieger Tobias Lauterbach

Beim diesjährigen Schulschachturnier am Rother Gymnasium machten die SG-Nachwuchsstars in der Weihnachtsvorwoche den Titel des Schulmeisters unter sich aus. So siegte Tobias Lauterbach im Finale am Ende souverän vor seinem Bruder Stefan.

Die insgesamt 280 Anmeldungen sind einmal mehr Bestätigung für die Beliebtheit des Schachturniers bei den Schülern. Weiterlesen…


Gymnasium Roth stellt Mittelfränkischen Vizemeister im Schulschach (WK II)

Gym Roth wird 2. in der WK II

Am letzten Novemberwochenende war das Gymnasium Roth Schauplatz der alljährlichen Mittelfränkischen Schulschachmeisterschaft. In den Wettkampfsklassen I-IV spielten vierer Teams von Schulen aus ganz Mittelfranken ihren Meister aus.

Weiterlesen…


„Schachzivi“ im Einsatz in Bechhofen

Spaß am Spiel in Bechhofen

Im Rahmen seines freiwilligen sozialen Jahres (kurz FSJ) unterrichtet Übungsleiter und SG-Jugendtrainer Michael Braun unter anderem auch an der Schule Bechhofen Schach.

Weiterlesen…


Hamburg lebt Schulschach

Fernsehen, Sponsoren und viele strahlende Kinderaugen. Schach hat in Hamburg eine im Rest Deutschlands kaum anzutreffende Popularität und einen enorm hohen Stellenwert. Einer der Gründe dafür ist das weltgrößte Schulschachturnier „Rechtes gegen linkes Alsterufer“ mit 2600 Teilnehmern allein in diesem Jahr.  Das Turnier eröffnete erstmals Hamburgs Schulsenatorin Christa Goetsch, die sichtlich angetan war. Die frühere Lehrerin fühlte sich nach eigener Aussage wie im „größten Klassenzimmer der Welt“ und stellte begeistert fest: „Schule und Schach gehört in Hamburg zusammen wie Hamburg und Alster“. Noch mehr Anerkennung geht kaum.

Einen aktuellen Bericht mit vielen tollen Bildern gibts bei chessbase.de. Dort findet sich auch ein Hinweis auf die mediale Aufbereitung des Events bei  RTL, Sat1 und dem Regionalsender Hamburg 1.


„Zug um Zug ein bisschen schlauer“…

Quelle: Hamburger Abendblatt vom 29.03.2010

… heißt ein brandaktueller Artikel von Rainer Grünberg im Hamburger Abendblatt. Darin wird beschrieben, dass Hamburg im Schach eine Spitzenposition einnimmt. An prominenter Stelle auf Seite Drei widmet die Zeitung  dem Thema „Schach in der Schule“  eine ganze Seite. Weiterlesen…


« Ältere Artikel
» Neuere Artikel