Nächster Livestream am Sonntag 14 Uhr

Am Sonntag um 14 Uhr spielt unsere 7. Mannschaft gegen die 3. Mannschaft aus Allersberg.

Es wird spannend, denn für unsere Mannschaft ist sogar noch der 1. Platz in der Kreisklasse 3 drinnen. Wir übertragen das Spiel von unserem Jugendspieler Simon Bluhme und analysieren auch die anderen Partien. Richtig was zu lernen gibts dank unseren Kommentatoren Luis Merkel, Alexander Jesch und Thomas Hollmann, also schaut gerne mal rein unter: https://www.twitch.tv/sgbuechenbach

oder auf Youtube: https://www.youtube.com/@SGBuechenbach

 

 


Schach in Deutschland – Viele Talente, wenig Förderung

Schach in Deutschland: Viele Talente, wenig Förderung | Sportschau - YouTube

Niklas Schenk, Sportschau, 04.04.2024 15:55 Uhr

Unser größtes deutsches Schachtalent Vincent Keymer 

Der DSB muss sich kritische Fragen stellen von denen ihr euch selbst:

link zum Video

 

 


Neue Vereinshoodies für unsere Jugendlichen dank großzügiger Spende

Die Schachgemeinschaft Büchenbach/Roth freut sich über eine großzügige Spende einer Firma aus Büchenbach. Am vergangenen Freitag fand die offizielle Übergabe der neuen Vereinshoodies an die Jugendlichen des Vereins statt.

Die Schachgemeinschaft Büchenbach/Roth, konnte dank der großzügigen Unterstützung einer örtlichen Firma  ihren jugendlichen Mitgliedern hochwertige Hoodies zur Verfügung stellen. Die neuen Hoodies tragen nicht nur dazu bei, ein einheitliches Erscheinungsbild des Vereins zu schaffen, sondern bieten den Jugendlichen auch Komfort und Stil während ihrer schachlichen Aktivitäten.

Der Vorsitzende der Schachgemeinschaft Büchenbach/Roth, bedankte sich herzlich bei der Firma Hofmann für ihre großzügige Spende. „Die neuen Hoodies sind nicht nur ein Zeichen der Verbundenheit innerhalb unserer Gemeinschaft, sondern auch eine Motivation für unsere Jugendlichen, sich weiterhin mit Begeisterung dem Schachspiel zu widmen“, betonte Herr Ludwig.

Die Firma aus Büchenbach zeigt sich stolz, die Schachgemeinschaft Büchenbach/Roth unterstützen zu können. „Als lokal ansässiges Unternehmen ist es uns eine Freude, einen Beitrag zur Förderung des Schachsports in unserer Gemeinde zu leisten. Wir hoffen, dass die neuen Hoodies den Jugendlichen viel Freude bereiten und sie auf ihrem schachlichen Weg begleiten“, äußerte sich die Fa. Hofmann.

Die Schachgemeinschaft Büchenbach/Roth blickt voller Vorfreude auf die kommenden Turniere und Veranstaltungen, bei denen die Jugendlichen stolz ihre neuen Vereinshoodies präsentieren können.


Mitgliederversammlung vom 12. April 2024 (Kurzbericht)

Am 12. April fand die Mitgliederversammlung der Schachgemeinschaft Büchenbach/Roth e.V. in unserem Vereinsheim statt.

Für alle, die nicht dabei sein konnten, hier die wichtigsten Punkte kurz zusammengefasst:

Im Jahr 2023 stieg unsere Mitgliederzahl auf 148 Personen zum Stichtag 31.12.2023. Es waren 3 Austritte und 2 Todesfälle zu verzeichnen. Insgesamt bedeutet dies einen Zuwachs von 25 Personen. Aktiv gemeldet beim BLSV und BSB sind 112 Personen  Davon 64 Erwachsene 48 Jugendliche!!!

Die Spielberichte der 7 aktiven Mannschaften wurden von Spielleiter Robert Nachtrab abgeliefert und können dem separaten Bericht entnommen werden. Besonders erfreulich. Ist der Aufstieg der 3. Mannschaft und die Tabellenführung der 1. Mannschaft, die sich damit die Option zum Aufstieg in die Regionalliga offen hält.

Der Bericht der Jugendabteilung wurde gemeinsam von Thomas Hollmann und Luis Merkel vorgetragen. Besonders hervorzuheben ist, dass wieder 4. Jugendmannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Und das bereits mit beachtlichem Erfolg. Auch die Teilnahme an offenen Jugendturnieren stößt auf großes Interesse. Als großes Ziel wird ein gemeinsamer Jugendausflug oder ein Jugendcamp angestrebt. Weiterlesen…


KK 2: Sieg für SG V, Niederlage für SG 4

Die 4. Mannschaft hätte beim haushohen Favoriten Haundorf fast eine Sensation geschafft: sie unterlag nur knapp mit 2 : 3, vielleicht war sogar ein Unentschieden drin. Zum Spielverlauf: Rainer Weigel gab in ausgeglichener Stellung seine Partie remis. An Brett 2 kam Matthias Nachtrab gegen Kastner in eine schlechtere Stellung und daraufhin in eine König / Dame – Gabel, worauf er die Partie aufgab. An Brett 3 konnte Matteo Kumar endlich sein Können unter Beweis stellen und gewann eine Figur und gleichzeitig die Partie. Der „eingeflogene“ Markus Nachtrab hatte gegen Karl Beck keine reelle Chance. Er gewann zwar einen Bauer, musste dafür aber eine Figur geben und verlor nach langem Kampf. An Brett 5 hatte Bernd Stecher einen Bauern mehr und gab die Partie trotzdem remis.
Besser machte es die 5. Mannschaft: sie gewann gegen Allersberg 2 mit 3,5 : 1,5. Zum Spielverlauf:
An Brett 5 mussste sich Milo Zaiser dem erfahrenen Laurin Wagner beugen und verlor die Partie. An Brett 2 konnte Ersatzmann Dimi Zevgitis ein remis gegen M. Moosburger erreichen und an Brett 3 gewann Dion Zaiser gegen Felix Weingärtner. Am Spitzenbrett hatte es Prof. Zaiser mit A. Stimpfle zu tun. Zaiser konnte einen starken Angriff auf den König aufbauen, dem sein Gegner nicht standhalten konnte und aufgab. Eine interessante Partie entwickelte sich an Brett 4 zwischen D. Vasilache und seiner Gegnerin. Ihr unterliefen in Zeitnot einige Ungenauigkeiten, die Daniel konsequent ausnutzte und die Partie gewann.
Damit erreichte die 5. Mannschaft Platz 3 und die 4. Mannschaft Platz 4 in der Kreisklasse 2. Herzlichen Dank an alle Spieler für ihre Einsatzbereitschaft!


JETZT LIVE: KK A: 1. Jugendmannschaft

Heute ist es soweit, die erste Übertragung auf Youtube und auf Twitch findet statt. Jetzt ab 14 Uhr geht es los. Schaut zu wie sich die 1. Jugendmannschaft schlägt. Das besondere: Das Spiel von Simon Bluhme wird kommentiert von Luis Merkel und Thomas Hollmann.

Hier die Links zu dem Spektakel:

Youtube Kanal: https://www.youtube.com/@SGBuechenbach

Oder auf unserem Twitch Kanal: https://www.twitch.tv/sgbuechenbach


Hoody Übergabe Teil 3

Heute ist es soweit, unsere Jugend bekommt ihre top stylischen Hoodies überreicht. 

Um ca. 18:45 Uhr beginnt das Spektakel. 

Die Hoodies wurden von der Fa. Hofmann gesponsort.

Auch für unsere Erwachsenen sind die Hoodies und Jacken eingetroffen und werden vor der Mitgliederversammlung ausgegeben.

Erstbesteller leisten eine Zuzahlung in Höhe von 20€, Zweibestellen 30€. Weiterlesen…


Mitgliederversammlung am 12. April 2024

Einladung zur Mitgliederversammlung am 12. April 2024

Wie bereits vorangekündigt, findet am Freitag, den 12. April 2024, um 19.30 Uhr  in unserem Vereinsheim die Mitgliederversammlung der Schachgemeinschaft Büchenbach / Roth e. V. statt. Unser Verein wächst! Das ist großartig! Gleichzeitige stellen sich neuen Herausforderungen. Um diese zu besprechen und auch alle Mitglieder über die Aktivitäten und Veränderungen aufzuklären, bitte ich alle Vereinsmitglieder, zu dieser Versammlung zahlreich und pünktlich zu erscheinen. Weiterlesen…


Trappschter Rapidturnier Jugend

Am 04.Mai findet in 97633 Trappstadt wieder ein Rapidturnier für die Jugend statt.

Trappstadt liegt ca. 150km entfernt. 

Hier geht´s zur: Rapid-Turnier2024

Spielort: Gästehaus, Schulstraße 8, 97633 Trappstadt
(Parkplätze vorhanden)
Termin: Samstag, 04. Mai. 2024

 

Weiterlesen…


SG 1 weiter auf Aufstiegskurs in die Regionalliga

Unsere 1. Mannschaft auf dem Weg in die Regionalliga!

War es Angst oder Respekt vor unserer tollen ersten Mannschaft, dass unsere heutigen Gegner aus Erlangen nur mit 6 Spielern antraten?
Am Ende stand es 6:2 für uns, aber so sah es nicht immer aus.
Thomas Egger und Danilo Bilos bekamen die Freilose.
Thomas Hollmann hatte es mit dem wohl talentiertesten Jugendlichen zu tun, geriet nach der Eröffnung unter Druck und fand in besserer Stellung leider nicht die beste Fortsetzung. Luis Merkel spielte gegen den bärenstarken Fernandes Martinez und teilte kurz vor der Zeitkontrolle die Punkte.
Dann ging es Schlag auf Schlag: Cat’s Gegner stellte nach guter Verteidigung auf Matt. Cat ließ sich diese Chance natürlich nicht entgehen und erhöhte auf das vorentscheidende 3,5. Für den entscheidenden Punkt sorgte dann der aus Berlin angereiste Dr. Robert Braun, der seinen bis dahin ungeschlagenen jungen Gegner in einer gut vorbereiteten Schottischen Eröffnung vom Brett fegte. Damit war der Wettkampf entschieden.
Mannschaftsführer Michael Ludwig musste nach der Zeitkontrolle feststellen, dass er seinen Mehrbauern nicht verwerten konnte und einigte sich auf Remis.

rechts: „Killer“ Matjaz mit Pokerface

Den Schlusspunkt setzte Matjaz Klampfer nach einer wie immer sehr kuriosen und attraktiven Partie zum Endstand von 6:2.
Nun kommt es in der letzten Runde am 05.05.2024 zum Nachbarschaftsduell gegen die noch im Abstiegskampf befindlichen Schachfreunde aus Schwanstetten.
Unsere erste Mannschaft ist dabei haushoher Favorit, muss dieser Rolle aber erst noch gerecht werden.

Als Belohnung winkt der Aufstieg in die Regionalliga und wir drücken alle die Daumen 👍👍👍 dass es mit dem sofortigen Wiederaufstieg klappt.


« Ältere Artikel