Erste verliert in Bad Kötzting

Beim wahrscheinlich weitesten Auswärtsspiel in der Geschichte Büchenbachs mussten wir in das knapp 180 km entfernte Bad Kötzting, nahe der Tschechischen Grenze. Abgesehen von einer kampflosen Niederlage, erreichten wir gegen den Landesliga-Absteiger ein 2:2, verloren aber zeitgleich gegen die Verstärkung aus Tschechien mit 0,5:2,5 – in Summe also 2,5:5,5. Weiterlesen…


U14-Team ist Mittelfränkischer Vize-Meister

R3: Büba-Erlangen

Am vergangenen Samstag fand in Nürnberg die Mittelfränkische U14MM statt.Unser 4er-Team (Elias, Kim, Adrian und Raffael) konnte sich mit den Teams von Schwanstetten, Erlangen und SK 1911 Nürnberg messen. Weiterlesen…


Saisonabschluss in der Kreisklasse 1: SG-Mannschaften im Mittelfeld

Durchaus unterschiedlich verlief der letzte Wettkampf der Saison für die beiden SG-Mannschaften in der Kreisklasse 1: Während die SG 4 davon profitierte, dass der Tabellenzweite Treuchtlingen/Wettelsheim keine Mannschaft stellen konnte und die SG 4 somit einen 8:0-Sieg einfahren konnte, musste sich die SG 3 gegen den bisherigen Tabellendritten Weißenburg 1 schon etwas mehr anstrengen: Weiterlesen…


SG 6 verliert gegen Allersberg 3 mit 1,5 : 3,5

Im letzten Wettkampf der KK 3 verlor die 6. Mannschaft und verhalf den Allersbergern zum 1. Saisonsieg. Der einzige volle Punkt für die SG stammte aus dem kampflosen Sieg von K.H. Streidl gegen J. Häußler an Brett 1. Norbert Arndt übersah an Brett 3 gegen M. Kobras ein Damenschachgebot mit nachfolgendem Matt – Ausgleich 1 : 1. Ersatzmann Dominik Walter spielte gegen M. Bogner an Brett 4 anfangs gut mit, musste sich aber im weiteren Spielverlauf der größeren Erfahrung seines Gegners beugen und verlor schließlich. An Brett 2 konnte Dieter Altmann gegen Susanne Schumacher mit einem Bauer weniger, aber guter Königsstellung die Partie remis halten zum 1,5 : 2,5. Schließlich musste auch Helmut Distler gegen den erfahrenen Schlierf die Waffen strecken zum Endstand von 3,5 : 1,5. Die Mannschaft belegt damit in der Kreisklasse 3 den 3. Rang.


Neue Poloshirts ihrer Bestimmung übergeben

Neue Poloshirts für den Verein. Links hinten Vors. Robert Nachtrab, Herrn Rainer Hofmann und Frau Helga Schreeb

Große Freude bei der Schachgemeinschaft Büchenbach / Roth: Durch eine großzügige Spende des in Büchenbach ansässigen Entsorgungsunternehmens Hofmann konnte der Wunsch nach einem neuen Outfit für einen Großteil der aktiven Spieler verwirklicht werden. Nachdem vor einem Jahr uns die Büchenbacher Künstlerin Helga Schreeb ein neues Vereinslogo beschert hat, musste auch die Sportkleidung entsprechend nachziehen. Es wurden hochwertige Poloshirts, bestickt mit dem neuen Vereinslogo, dem Vornamen des Trägers und dem Vereinsnamen sowie dem Logo des Spenders beschafft. Damit ergibt sich eine wunderbare Symbiose zwischen dem Firmenlogo „Hofmann denkt“ und dem von uns ausgeübten Sport. Bei der Übergabe der Shirts war der Mitinhaber der Firma, Herr Rainer Hofmann sowie Frau Helga Schreeb anwesend. Beide erhielten zur Erinnerung und als Dankeschön je ein Poloshirt mit ihrem Namen.
Bei der Übergabe sagte Herr Hofmann, dass der Firma die Förderung der einheimischen Vereine am Herzen liege. Die Förderung des Schachsports habe dabei einen besonderen Stellenwert, weil er die Konzentrationsfähigkeit sowie planvolles Handeln fördert.
Das Bild zeigt von links den Vors. Robert Nachtrab, Herrn Rainer Hofmann und Frau Helga Schreeb zusammen mit etlichen Schachfreunden.

 


Vereinsmeisterschaft 2019: Paarungen der 4. Runde

Nach Abschluss der 3. Runde steht fest: Der Vereinsmeister wird keine 100% haben.  Mit den weiteren Ergebnissen aus der 3. Runde sind folgende Paarungen und Ergebnisse entstanden:

Paarungsliste der 4. Runde  
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 5. Classen,Jakob   (2½) 1. Vasilache,Catalin   (2½) 0 – 1  
2 4. Merkel,Luis   (2½) 3. Kellmann,Andreas   (2½) ½ – ½  
3 2. Ludwig,Michael   (2) 7. Nachtrab,Robert   (2) 0 – 1  
4 6. Hollmann,Thomas   (2) 8. Hummel,Andreas   (2) 1 – 0  
5 17. Dajakaj,Kastriot   (2) 10. Petrick,Jörg   (1½) 0 – 1  
6 18. Kumar,Matteo   (1½) 9. Nachtrab,Bruno   (1) 0 – 1  
7 15. Stecher,Bernd   (1) 12. Andersen,Ernst   (1) 0 – 1  
8 13. Weigel,Rainer   (1) 16. Kolar,Elias   (1) 0 – 1  
9 14. Altmann,Dieter   (1) 19. Jung,Matthias   (1) 1 – 0  
10 21. Wenzl,Julian   (0) 20. Distler,Helmut   (0) – – +  

SG 2 schafft ersten Sieg, ist das der turn around?

Luis und Andi mit neuem Poloshirt

Nach 5 Auftaktniederlagen konnte unsere 2.Mannschaft in der Bezirksliga B2a ihren lang ersehnten ersten Mannschaftsieg einfahren. Gegner waren die Schachfreunde aus Rothenburg. Es war ein Mannschaftskampf der mal wieder zeigte, wie wechselhaft und spannend ein Wettkampf auf Augenhöhe verlaufen kann. In den letzten 3 Runden wird sich entscheiden, ob die SG den Abstieg noch abwenden kann. Weiterlesen…


KK1: SG 3 begnadigt den Tabellenführer und macht ihn vorzeitig zum Meister

In der vorletzten Runde der Kreisklasse 1 musste die SG 3 zum verlustpunktfreien Tabellenführer SC Heideck-Hilpoltstein 2, der erstmals in der Saison in der stärksten Besetzung antrat. Da sollte für uns nichts zu holen sein – oder? Es wurde ein spannender Wettkampf mit einem unglücklichen Ausgang. Zum Spielverlauf: Weiterlesen…


1. Mannschaft verliert in Unterzahl gegen Noris-Tarrasch mit 3,5-4,5

Am 7. Spieltag der Regionalliga musste sich die Erste dem Aufsteiger NT Nürnberg 3 in einem engen Wettkampf geschlagen geben. Zwar können wir laut Ligaorakel kaum mehr absteigen, aber für eine besser Endplatzierung sollte in den letzten beiden Runden noch gepunktet werden.

Weiterlesen…


Vereinsmeisterschaft 2019: Paarungen der 3. Runde

Paarungsliste der 3. Runde  
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 1. Vasilache,Catalin   (2) 4. Merkel,Luis   (2)  ½ – ½  
2 3. Kellmann,Andreas   (2) 2. Ludwig,Michael   (1½) ½ – ½  
3 5. Classen,Jakob   (1½) 10. Petrick,Jörg   (1½)  + – –   
4 12. Andersen,Ernst   (1) 6. Hollmann,Thomas   (1)  0 – 1  
5 7. Nachtrab,Robert   (1) 14. Altmann,Dieter   (1)  1 – 0  
6 15. Stecher,Bernd   (1) 8. Hummel,Andreas   (1)  0 – 1  
7 9. Nachtrab,Bruno   (1) 17. Dajakaj,Kastriot   (1)  0 – 1   
8 19. Jung,Matthias   (1) 18. Kumar,Matteo   (½)  0 – 1  
9 20. Distler,Helmut   (0) 13. Weigel,Rainer   (0)  0 – 1  
10 16. Kolar,Elias   (0) 21. Wenzl,Julian   (0)  1 – 0  

« Ältere Artikel
» Neuere Artikel