Aktuelles: Jugend

Bayerischer Schachakademie

Das Weiterbildungswochenende für Trainer,
Vereinsfunktionäre, Ehrenamtseinsteiger und alle anderen Interessierten
vom 3.-5. September 2021 in Dinkelsbühl

Bayerische Schachakademie Ausschreibung

Weiterlesen…


Schon gewusst: „20. Juli ist Tag des Schachs“

Ich erlaube mir mich einen Artikel der DSB-Schachreferetin Sandra Schmidt zu bedienen und euch folgende Information zur Verfügung zu stellen.

FREUDE AM SCHACH TEILEN UND GEWINNEN

Weiterlesen…


#3 Hausaufgabe richtig oder faslsch

Die Hausaufgabe für unsere drei jungen Genies Nelly, Hanna und Jonas war diesmal, einen Haufen von Partien verschiedenster Herkunft nach verborgenen taktischen Möglichkeiten zu durchforsten. Ohne Computer natürlich, denn es soll ja ein Training für die Spielpraxis sein. Nelly kann es kaum erwarten, ihren Kameraden und dann dem Trainer das Ergebnis ihrer genialen Recherche vorzuführen:

„Nach 1.Th4xh5 g6xh5 2.Sg4-f6+  Ein Räumungsopfer! 

2…Lg7xf6  Und das nennt man, glaub ich, einen Selbstblock!  

3.De2xh5  und egal was kommt, folgt  4.Dh5-h7#“ 

Wahnsinn was dieses Mädel alles weiß!  Nur Jonas meckert wieder mal: „Was ist, wenn er das Opfer nicht annimmt? Dann hast du nichts.“ „Quatsch, dann stehe ich klar besser, hier:  

1…f7-f5  2.Sg4-h6+  Lg7xh6    (noch schöner wäre  2…Kg8-h7?  3.Sh6xf5+ g6xh5 4.Sf5-d6+)   

3.Th5xh6 Kg8-g7 4.Th6-h3  mit Angriff!“ Hanna überlegt noch, ob Jonas doch recht, oder ob beide etwas übersehen haben? Hier geht’s zur Lösung.

 


#2 Richtig oder falsch? Oder richtig falsch?

Ich hoffe ihr habt die erste Aufgabe richtig gelöst und habt Freude daran gefunden. 
Jetzt kommt gleich eine weitere Aufgabe:

Die halboffene g-Linie hat es den Kids angetan. Aber wie sie am besten nutzen?
Thomas will den Läufer fangen mit 1.Df3-h3 De8-h5 2.f2-f3 Lc8-e7
3.Le3-f2 Se7-g6 und irgendwie muss die Fesselung des Läufers doch
was bringen, nicht wahr?
Elias als Stratege rümpft über solch unausgekochte Betrachtung
nur die Nase. Soll doch der Läufer ruhig entkommen, die Wahrheit liegt
auf der g-Linie:
1.Tf1-g1 f6xe5 2.f4xe5 Lh4-d8 3. Tg1-g3 und Weiß steht wohl tatsächlich etwas besser.
Laurin plant einen Zwei-Fronten-Krieg zu starten mit 1.b5xc6 b7xc6
2.Ta1-b1, vielleicht kann der T ja in die Stellung eindringen und einen Angriff auf der g-Linie unterstützen?

Die Antworten auf all diese Fragen gibt es hier.

 


#1 Richtig oder falsch? Oder richtig falsch?

Wer kennt das nicht, man rechnet am Brett  mehrere Varianten durch, ist sich aber unsicher welche richtig ist. 
Um dies ein bisschen zu trainieren, werde ich in den kommenden Tagen immer wieder ein paar Beispiele hierzu auf unserer HP veröffentlichen.

Viel Spaß beim Lösen.

Um es etwas unterhaltsamer wirken zu lassen, verwende ich die Namen unserer Jugendlichen als Pseudonym….

Die Jugendlichen diskutieren, wie in dieser Stellung fortzusetzen ist.
Lasse würde 1.e4xd5 c6xd5 2.Th1-e1und setzt auf die Majorität
am Damenflügel fürs Endspiel.
Kim und Dominik tendieren beide zu 1.e4-e5,
wobei aber Dominik mit 1…Sf6-d7 2.Lg5xe7 Ke8xe7 die Rochade
aufgeben würde, während sie Kim mit 1…Sf6-g8 2.Lg5xe7
Sg8xe7 erhalten will.

Wer schätzt die Stellung besser ein? Was ist die Rochade wirklich wert?

Lösung findet ihr hier


breaking news „neuer jüngster GM“ 12Jahre!

WAHNSINN! Abhimanyu Mishra (USA) ist der jüngste Schachgroßmeister, den die Welt je gesehen hat. Geboren wurde er am 05. Februar 2009 und 12 Jahre, 4 Monate und 25 Tage später machte er den Titel klar. Er löst damit Sergej Karjakin ab, der den Rekord ganz 19 lange Jahre hielt. Karjakin äußerte sich auch gleich dazu: „I hope that he will go on to become one of the top chess players and it will be just a nice start to his big career. I wish him all the best.—Sergey Karjakin“


Videohinweis

Hier ist noch ein schöner Link!

Inspiriert von Disney-Film: Nigerias Kinder träumen vom Reichtum durch Schach – n-tv.de


„28!“ Vereinsmeisterschaft mit neuem Teilnehmerrekord

Zwischenstand 1. Runde

 

Mit 28 Teilnehmern, darunter 8 Jugendliche konnte vergangene Woche ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden. Dies zeigt, wie ausgehungert die Spieler nach der langen Pause auf den Spielbetrieb sind. Am kommenden Freitag werden dabei noch einige Nachholspiele ausgetragen.


DSJ-Akademie 19+20.06.2021

Hiermit möchte ich euch eine tolle Veranstaltung der deutschen Schachjungend an Herz legen, bei der in den Workshops (s.u.) für alle was dabei sein sollte:

Seit langer Zeit ist die DSJ-Akademie die wichtigste Fortbildungsveranstaltung der Deutschen Schachjugend.

Dieses Jahr ist die DSJ-Akadmie live im Internet, nutzt das gute Angebot, es ist übrigens kostenfrei. 

Terminkalender: https://www.deutsche-schachjugend.de/termine/2021/akademie/ (Anmeldung ist jetzt offen)

Website-Eintrag: https://www.deutsche-schachjugend.de/news/2021/dsj-akademie-2021-vom-18-bis-20-juni/

2021_06_19_Akademie 2021 Ausschreibung

Weiterlesen…


Beginn Vereinsmeisterschaft am 18.06.2021 -letzte Chance zur Teilnahme-

Am Freitag 18.06.2021 beginnt die Vereinsmeisterschaft!

Gleichzeitig wird das Turnier für die Jugendvereinsmeistermeisterschaft ausgewertet.

D.h. es geht um den Vereinsmeister Senioren und Jugend!

Bis Freitag 19:00Uhr kann man sich noch bei der Spielleitung anmelden.

Dieses Turnier bietet die Möglichkeit Coronadefizite aufzuholen und einfach mal wieder eine Langpartie zu spielen.

Gespielt werden 7 Runden im ca. 2-wöchigen Rhythmus. Also mach mit und bleibt fit!


« Ältere Artikel