Zirndorf Cup vom 30.08. – 03.09.

Als Nachfolger des Pyramiden-Cups startet am 30.08. der Zirndorf-Cup. Bis zum 14.8. gilt das günstigere Startgeld (danach 20 € mehr). Für alle, die ein Turnier in der Nähe suchen und sich optimal auf den Saisonstart vorbereiten wollen: Schnell anmelden!


Elias trainiert in Riedenburg

Gruppenfoto aller Teilnehmer

Beim diesjährigen Schachcamp in Riedenburg hat Elias erfolgreich mit 35 anderen Kindern, Jugendlichen und teilweise auch erwachsenen Schachspielern trainiert. Neben Eröffnungen, Endspieltraining und Taktik war aber auch ein umfangreiches Freizeitprogramm von Fußball, Volleyball und Besuch im Biergarten angesagt.

Besonders erwähnenswert war das Remis von Elias gegen Constantin Blodig in der Simultanpartie am Dienstag. Zugegebenermaßen war Conny abgelenkt durch das parallel laufende Gespräch und Elias kann sich für das Patt bedanken. Trotzdem hat er eisern gekämpft und als einer der wenigen Teilnehmer gegen die Simultanspieler Constantin Blodig, Siegfried Schmid, Peter Schmid und Dominic Bader gepunktet.

Das Programm kann sich sehen lassen. Bestens vorbereitete Trainer warten auf engagierte Schachlehrlinge. Nächstes Jahr lohnt sicher wieder ein Abstecher einer kleinen Büchenbacher Delegation.


Spielbetrieb auch während der Ferien

Auch in den Sommerferien ruht der Spielbetrieb bei der SG nicht! Wir sind jeden Freitag, auch unser Schachnachwuchs ab 19.30 Uhr in unserem Spiellokal. Ein gesonderter Jugendbetrieb entfällt in dieser Zeit. Auch Gäste sind uns willkommen.

Hinweis: ab Freitag 1. September startet unser Vereinspokal! Anmeldungen ab sofort bei Andreas Kellmann oder Robert Nachtrab.

Eine schöne Sommerzeit wünscht euch Robert Nachtrab.


Michi dominiert 2. Kirchweihblitz in Büchenbach

Nicht die Quantität, sondern die Qualität der Teilnehmer überzeugte beim Büchenbacher Kirchweihblitz, zu dem 10 Vereinsmitglieder und leider kein Externer antraten. Michael Braun erwischte einen Sahnetag und dominierte das Feld beinahe nach Belieben. Lediglich zwei Remisen und zwei Niederlagen musste er einstecken und gewann mit 15 aus 18 souverän das von einem Vereinsmitglied gesponserte Preisgeld.

Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Catalin Vasilache (13,5 Punkte) und der punktgleiche Dominic Bader, der aufgrund des direkten Vergleichs (0,5 aus 2) gegen Cat den 2.Platz verpasste. Bester Jugendlicher U14 und ebenfalls mit einem Preisgeld bedacht, war Jonas Besser. Bester U18 wurde der vereinslose Matteo Kumar. Bernd Stecher hatte aufgrund der durch Abwesenheit glänzenden Teilnehmer mit einer Spielstärke von unter 1600 die Wahl zwischen dem Ratingpreis für unter 1600 oder unter 1400. Zur Kreuztabelle auf Weiterlesen klicken. Weiterlesen…


Jugendstadtmeisterschaft Roth: Luis gewinnt überlegen

Unser Jugend-Spitzenspieler Luis Merkel gewann am letzten Samstag überlegen die Rother Jugendstadtmeisterschaft, die unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Ralph Edelhäußer von der SG Büchenbach / Roth ausgetragen wurde. Bereits in der Setzliste wurde deutlich, dass am ihm kein Weg vorbei führen würde. Am Ende gewann er mit 7 aus 7 den Wanderpokal und darf sich Rother Jugendstadtmeister nennen. Die 14 Teilnehmer zeigten im ansonsten ausgeglichenen Teilnehmerfeld spannende Partien. Erfreulich war der 2. Platz von Kim Burger, die mit 4,5 aus 7 einen halben Punkt Vorsprung auf die weiteren Plätze erarbeitete. Dabei profitierte sie sicherlich auch ein wenig von der Tatsache, dass sie als einzige Teilnehmerin der oberen Hälfte Luis umgehen konnte, zeigte aber tolle Siegpartien und musste sich nur dem formstarken Laurin Seitz (4 Punkte, Platz 4) und Elias Kolar (4 Punkte, Platz 5), der insgesamt nicht seinen besten Tag erwischte, geschlagen geben. Erfreulich war auch, dass mit dem vereinslosen Matteo Kumar (17) aus Roth und den Gebrüdern Zimmer immerhin drei weitere junge Schachspieler aus dem Schachkreis den Weg nach Büchenbach gefunden haben. Die Brüder vom SC Heideck-Hilpoltstein hielten – obwohl sie neben Katharina Kellmann mit 8 und 10 die jüngsten Teilnehmer waren – auch überaus gut mit. Christian konnte mit 4 Punkten sogar den 3. Platz erzielen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Vielen Dank an Ralph Edelhäußer, der auch noch eine freundliche Spende an den Verein überreichte sowie an Organisator Michael Ludwig. Zur Kreuztabelle und weiteren Bildern auf Weiterlesen klicken. Weiterlesen…


Harry Dreißig für sein Lebenswerk geehrt

Zu unserem  jährlichen Grillfest konnte nach langer krankheitsbedingter Abwesenheit endlich auch unser Ehrenvorsitzender Harry Dreißig seinen Schachverein besuchen.

In diesem Rahmen wurde Harry für sein Lebenswerk geehrt. Harry Dreißig ist seit der Gründung des Schachclubs im Jahre 1961 (damals als Abteilung des TV 21) stets an führender Stelle im Verein tätig. Über Jahrzehnte hinweg übte er das wichtige Amt des 2. Vorsitzenden sowie gleichzeitig die Position des Spielleiters aus. Bis heute schreibt er Berichte für die RHV. Er war und ist noch immer Spieler und Mannschaftsführer in der Schachgemeinschaft. Er betätigte sich stets als Helfer in allen Vereinsangelegenheiten. Sein Rat ist auch heute noch gefragt. Harry Dreißig versteht es wie kaum ein anderer Menschen für das königliche Spiel zu motivieren. Auch im Schachkreis Mittelfranken – Süd war er viele Jahre in der Spielleitung sowie als Pressewart und Kassenrevisor tätig.


Starker Auftritt der SG-Jugend in Friedrichshofen – Elias landet auf dem Treppchen

Mit Kim, Elias, Eric und Laurin waren wir am heutigen Sonntag in der U12 mit 4 Startern im Ingolstädter Stadtteil Friedrichshofen vertreten und fielen durchaus positiv auf. Nach 5 Runden belegten wir die Plätze 1, 3, 4 und 5. Da alle vier SG-ler bis zum Schluss gute Chancen hatten, kam es zum Ende hin zu vielen internen Vereinspaarungen und so verhinderte das Los bessere Platzierungen. Während Elias ausgerechnet gegen Kim (Niederlage) und Eric (remis) seine einzigen Punkte abgab und so den Gesamtsieg knapp verpasste, spielten in der letzten Runde Kim auf Brett 2 und Eric gegen Laurin auf Brett 3 jeweils um den dritten Platz. Kim musste sich früh ihrem Gegner geschlagen geben und landete somit als bestes Mädchen „nur“ auf Platz 4. Eric verlor in der Schlussrunde nach einem Dameneinsteller in vorteilhafter Stellung gegen Laurin. Damit fiel Eric, der in allen Runden ganz vorne dabei war, ins Mittelfeld zurück, während Laurin davon profitierte und Platz 5 ergatterte. Insgesamt kann ich als Trainer mit einer konzentrierten und durchaus viel versprechenden Vorstellung sehr zufrieden und stolz auf unsere Kids sein. Zusammenfassung: Elias 2. Platz mit 5,5/7, Kim 4. Platz mit 4/7, Laurin 5. Platz mit 4/7 und Eric 8. Platz mit 3,5/7.

Zur Abschlusstabelle und weiteren Bildeindrücken auf Weiterlesen klicken. Weiterlesen…


Einladung zur offenen Jugendstadtmeisterschaft am Sa. 22.07.2017

Am Samstag 22.07.2017 findet in unserem Vereinsheim die offene Rother Jugendstadtmeisterschaft statt,

zu der wir alle Jugendlichen unter 18 Jahren (>Jahrgang 1999) gerne einladen. Weiterlesen…


Kirchweihblitz

Anbei findet ihr die Ausschreibung zum 2. Kirchweihblitzturnier am 28.07.2017. Über zahlreiche Teilnahme aus dem Verein und anderen Vereinen freuen wir uns.

Kirchweihblitzturnier 2017


Einladung zum Jugendturnier sowie Grillfest

Am Samstag, den 22. Juli werden die offenen Jugendmeisterschaften der Stadt Roth in unserem Vereinsheim ausgetragen. Beginn ist um 9.30 Uhr. Die Siegerehrung ist für 17.00 Uhr geplant. Zu diesem Zeitpunkt beginnt auch unser traditionelles Grillfest. Näheres siehe unsere beigefügte Einladung.

Grillfest_2017


« Ältere Artikel