Einladung zur Jahreshauptversammlung

Alle Mitglieder der SG sind herzlich eingeladen zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 16. März 2018 ab 20.00 Uhr in unserem schönen, neu gestalteten Vereinsheim teilzunehmen. Auf die beigefügte Tagesordnung wird verwiesen.
MV 2018 – Einladung


SG 5 verliert knapp gegen Haundorf

Ohne ihre beiden Spitzenleute Giersdorf und Markaus Nachtrab hielt sich die 5. Mannschaft recht wacker und kämpfte verbissen um jeden halben Punkt. Rainer Weigel hatte gegen den spielstarken Georg Kastner freilich keine Chance und musste frühzeitig die Segel streichen, Dafür drehte Daniel Mitin an Brett 3 gegen W. Dohnal den Spieß um und glich zum 1 : 1 aus. An Brett 5 verlor Bernd Stecher zunächst die Übersicht gegen Klaus Wieczorek und dann die ganze Partie. Edelreservist Thomas Hollmann musste an Brett 2 gegen Karl Rupp seinen ersten halben Punktverlust in der Saison hinnehmen und kam über ein Remis nicht hinaus. Als dann auch noch Dieter Altmann an Brett 6 gegen Gerhard Karl in unklarer Stellung durch Zeitüberschreitung verlor, war die Niederlage besiegelt. Aber Christian Kuhnle kämpfte an Brett 4 gegen Josef Weger weiter und wurde durch einen Sieg belohnt zum Endstand von 2,5 : 3,5.
Fazit: Die 5. Mannschaft braucht sich in dieser Klasse vor keiner Mannschaft zu verstecken. Sie kann in der Stammbesetzung mit jedem Gegner mithalten.


KK2: SG4 gewinnt letzte Runde gegen Schwanstetten 2 und wird Meister

Ohne unseren Spitzenspieler Dr. Wiedemann mussten wir zum Saisonabschluss gegen die starke zweite Garnitur des Nachbarn SK Schwanstetten antreten. Für ihn rückte Nico Petrick in die Mannschaft.  Zunächst sah alles recht friedlich aus (ein Unentschieden hätte uns ja auch gereicht): Weiterlesen…


Vereinsmeisterschaft: Ergebnisse Runde 1 und Auslosung Runde 2

Am 26.01. und 02.02.2018 wurde die 1.Runde der VM mit folgenden Ergebnissen gespielt:

  1. Bader – Wirth     0:1
  2. Andersen – Vasilache   0:1
  3. Ludwig – Streidl   1 : 0
  4. Stecher – Classen J. 0 : 1
  5. Nachtrab R. – Kolar 1:0
  6. Adrian Ott – Bruno Nachtrab 0 : 1

Am 09.02.2018  sollen die Partien der zweiten Runde gespielt werden – Nachholpartien sind bis 23.02.2018 möglich. Folgende Paarungen sind angesetzt:

  1. Vasilache – R. Nachtrab
  2. Nachtrab – Ludwig
  3. Classen – Wirth
  4. Stecher – Bader
  5. Kolar – Andersen
  6. Streidl – Ott

 


SG1 erlebt 2-6 Heimpleite gegen Altensittenbach

SG1 unterliegt Altensittenbach 2-6

Freud und Leid liegen nah beieinander. Das musste die SG1 am letzten Sonntag hautnah erfahren. Nach dem fulminanten 7-1 gegen SW Nürnberg Süd zwei Wochen zuvor, gab es diesmal eine herbe Heimniederlage. Weiterlesen…


KK 1: SG 3 gewinnt 6 : 2 in Ellingen

Die 3. Mannschaft hat die Hürde in Ellingen trotz Ersatz glatt genommen und siegte mit 6 : 2. Nachdem Andreas Hummel kampflos siegte, weil sein Gegner R. Karl nicht erschienen war, dauerte es 2 Stunden, bis Rainer Weigel an Brett 8 seinen Gegner V. Otradovec matt setzte zum 2 : 0. An Brett 3 spielte Alexander Jesch gegen F. Luber eine feine Partie, in der er am Schluss 5 Bauern gegen einen Läufer hatte, als Luber einsah, dass er keine Chance mehr hatte und aufgab. Bald darauf passierte Rudolf Schönberger gegen G. Höfler an Brett 7 ein Missgeschick, das ihm die Figur und damit die Partie kostete – Zwischenstand somit 1 : 3. An den beiden Spitzenbrettern gab es leistungsgerechte remis zwischen Michael Heller und W. Heckel sowie Jakob Classen und B. Heckel. Der Wettkampf war damit praktisch entschieden, zumal Johann Stefan seine Mehrfigur (gegen 2 Bauern) immer besser ins Spiel brachte und W. Mildner in der Ecke mit Turm und Springer matt setzte. Den Schlusspunkte setzte dann MF Robert Nachtrab, der zwar gesundheitlich bedingt etwas angeschlagen war und deshalb nicht immer die beste Fortsetzung fand. Aber am Ende hatte Robert im Doppelturmendspiel mit 2 verbunden Freibauern das bessere Ende für sich.


SG präsentiert sich mit neuem Logo

Neues Logo, M. Ludwig, R. Nachtrab, M. Fodor, Bgm. H. Bauz, Helga Schreeb und C. Kuhnle (v.l.)

Am gestrigen Samstag wurde das neue Loge im Vereinsheim offiziell eingeweiht. Neben vielen Prominenten war v.a. die Büchenbacher Künstlerin Helga Schreeb, die das neue Logo entwarf, im Mittelpunkt. Nach der offiziellen „Taufe“ wurde im Anschluss mit Sekt und Häppchen gefeiert. Weiterlesen…


Veranstaltungshinweise Schachturnier 2018

Schachfreund Wolfgang Fiedler hat uns folgende Veranstaltungstipps zukommen lassen,

die ich gerne allen zugänglich machen möchte:

Weiterlesen…


Punkteteilung gegen Treuchtlingen in der B2a (2.Mannschaft)

Luis sicherte die 4-3 Führung in einem tollen Endspiel

Die 2. Garnitur der SG kam beim bisherigen Tabellenletzten nicht über ein 4-4 hinaus und konnte sich damit noch nicht vom Tabellenkeller  absetzen. In Summe geht das Unentschieden jedoch für beide Teams in Ordnung, auch wenn es den Büchenbachern etwas mehr helfen könnte.

Weiterlesen…


KK 1: SG 3 ohne Chance gegen ersatzgestärkte Heidecker

Gegen die mit den Edelreservisten Bernd Schreiner und Alexander Ruderer angetretenen Gäste hatte die SG 3 an diesem Tag keine Chance. Während die Gäste hoch konzentriert ihre Partien spielten, unterliefen den in Stammbesetzung angetretenen SG’ler der eine oder andere Konzentrationsfehler, welche ein besseres Ergebnis verhinderten.

Weiterlesen…


« Ältere Artikel