Aktuelles: Erste Mannschaft

Klatsche der Ersten gegen Altensittenbach

Am 3. Spieltag der Regionalliga NO musste sich die 1. „Mannschaft“ gegen bis dahin punktlose Altensittenbacher deutlich geschlagen geben. Für alle, die schon auf dem Heimweg waren, als Michi noch spielte: Es ging 1-7 aus.
In 3 Wochen gegen Postbauer-Heng sollten wir zumindest wieder vollzählig spielen.

3 SV Altensittenbach 1 DWZ ELO SG Büchenbach/Roth 1 DWZ ELO 7 – 1
1 1 Endres, Christian 2105   2 Braun, Michael 2037 2071 1 – 0
2 2 Ammon, Tobias 2161 2165 3 Hofer, Markus 2137 2058 1 – 0
3 3 Röder, Frank 2195 2288 4 Bader, Dominic 2024 2047 1 – 0
4 4 Röder, Gerd, Dr. 2069 2198 5 Häckler, Daniel 2086   + – –
5 5 Wallinger, Manfred 2042 2120 6 Kuhlemann, Alexander 1996 1980 + – –
6 6 Hanisch, Friedrich 1994 2095 7 Muskat, Gunter 2010 2048 ½ – ½
7 8 Schraufl, Wolfhardt 1925 2108 8 Braun, Robert, Dr. 1949   1 – 0
8 12 Schwarm, Werner 1717   12 Ludwig, Michael 1884   ½ – ½
Schnitt: 2026 2162 Schnitt: 2015 2040  

SG1 mit Kantersieg gegen Kelheim 2

Markus setzte den Schlusspunkt zum 7,5:0,5

In der 2. Runde der RLNO fuhr die SG1 die ersten Punkte ein. Beim 7,5:0,5 gegen die ersatzgeschwächte zweite Kelheimer Garnitur gelang fast allen Spielern ein Sieg. Nur einer „patzte“. Weiterlesen…


SG 1 unterliegt zum Saisonauftakt knapp gegen Erlangen 2

Kein Saisonauftakt nach Maß gegen Erlangen 2

Die erste Mannschaft musste am 1. Spieltag der neuen Regionalligasaison eine Niederlage einstecken. Der Wettkampf stand lange pari. Am Ende setzten sich jedoch die leicht favorisierten Erlanger knapp durch. Weiterlesen…


Schnellschach-Oberliga 2018: Souveräner Klassenerhalt!

R6: Büba – SF Augsburg

Am gestrigen Sonntag fand im schönen Kelheim die Mannschafts-Schnellschach Ober- und Landesliga statt. Ein Spielort, an den wir gute Erinnerungen haben – hier schafften wir den bisher einzigen Aufstieg aus der Landesliga. So kam es, dass wir zum dritten Mal in Folge die Ehre hatten, die Klingen mit der bayerischen Schnellschach-Elite in der höchsten Spielklasse zu kreuzen. Unser Team bestand aus dem bewährten Quartett, das schon 2016 für den wahrscheinlich größten Erfolg in der Büchenbacher Geschichte „verantwortlich“ war. Thomas verteidigte das Spitzenbrett, gefolgt von Michi, Dani und Dominic. Mit dieser Aufstellung gingen wir von Platz 9 (bei 14 Mannschaften) ins Rennen.

Weiterlesen…


Ein Saisonfinale wie gemalt – SG1 schlägt Windischeschenbach 6,5:1,5 und wird 4. in der RLNO

SG1 mit klarem Sieg zum Saisonabschluss

Vor dem letzten Spieltag der RLNO war trotz starker Saisonleistungen der 1. Mannschaft bis dahin und stattlichen 9:7 Punkten der Klassenerhalt noch in Gefahr. Dies lag an den zahlreichen Absteigern höherer Ligen. Auch wenn die letzte Runde nun schon etwas her ist, so soll der Bericht dazu nicht untergehen. Denn es war ein sehr erfolgreicher Spieltag. Weiterlesen…


SG 1 schlägt SK Weiden 4,5-3,5

Matchwinner Dominic kurz vor dem Durchbruch

Im Wettkampf gegen den SK Weiden konnten wir wieder auf eine starke Mannschaft zurückgreifen. Allerdings erwiesen sich die Oberpfälzer als zäher Gegner und als alles andere als ein Abstiegskandidat. Der Sieg gegen Weidens erste Garnitur war denn auch ziemlich glücklich und wurde erst im letzten Moment unter Dach und Fach gebracht. Weiterlesen…


SG 1 unterliegt in Unterzahl Schwandorf mit 1-7

Am vergangenen Sonntag musste die 1. Mannschaft ohne zwei, sprich zu sechst, beim Tabellenführer aus Schwandorf antreten. Trotz größter Anstrengungen des Mannschaftsführers konnte keine komplette Mannschaft aufgestellt werden. Am Ende gilt der Dank Andrej und Luis, die sich in die Bresche gehauen haben, und mit Thomas, Michi, Daniel und Gunter sportlich fair angetreten sind. Zu holen war an diesem Tag gegen das stärkste Team der Liga in Bestaufstellung (1-8) nichts.

Bleibt zu hoffen, dass dies ein einmaliger Ausrutscher war und wir gegen Weiden zurück in die Erfolgsspur finden.


SG1 erlebt 2-6 Heimpleite gegen Altensittenbach

SG1 unterliegt Altensittenbach 2-6

Freud und Leid liegen nah beieinander. Das musste die SG1 am letzten Sonntag hautnah erfahren. Nach dem fulminanten 7-1 gegen SW Nürnberg Süd zwei Wochen zuvor, gab es diesmal eine herbe Heimniederlage. Weiterlesen…


SG1 unterliegt Erlangen II mit 3,5:4,5

Thomas Egger (l.) mit Remis an Brett 1

Am 4. Spieltag der RLNO gab es die erste Saisonniederlage für die 1. Mannschaft. Die Erlanger waren an diesem Tag das bessere Team und gewannen verdient mit 3,5:4,5. Weiterlesen…


SG1 mit erstem Punktverlust – 4:4 gegen Kareth-Lappersdorf II

Michael Ludwig – in der Regionalliga immer in bestechender Form. (Archivbild)

Die SG1 reiste mit 4:0-Punkten und guten Leistungen in den ersten beiden Runden als Favorit zum Tabellenletzten aus Kareth-Lappersdorf. Dass die Gastgeber mehr können, als der Tabellenplatz verriet, wurde schnell klar. Ersatzgestärkt knöpften sie uns nach zähem Kampf den ersten Mannschaftpunkt in dieser Saison ab. Weiterlesen…


« Ältere Artikel